AMÜSEUM am Wasserfall

Das Museum lädt zu einer Zeitreise ins alte Saarburg ein.

Die ehemalige kurfürstliche Mühle, 1657 am künstlich angelegten Wasserfall erbaut, beherbergt heute unter anderem das Städtische Museum "AMÜSEUM – das Saarburger Museum am Wasserfall". Mitten in der historischen Altstadt präsentiert das Museum traditionelle Saarburger Handwerkerberufe, wie Drucker, Glockengießer, Gerber, Schuster, Schiffer und Apotheker.

Im Keller des Hauses kann die älteste noch im Betrieb befindliche Elektroturbine Deutschlands besichtigt werden. Seit 1935 versorgt die Turbine den gesamten Marktbereich mit Strom. Im Dachgeschoss befindet sich die Galerie für zeitgenössische Kunst mit interessanten Wechselausstellungen regionaler und überregionaler Künstler.

Gut zu wissen:

Ab sofort können Kinder zum „Saarburger Museumshelden“ werden. Sie können spielend verschiedene Aufgaben im Museum lösen. Ganz nebenbei lernen sie so etwas über die Geschichte der Stadt und die alten Saarburger Handwerksberufe. Am Ende des Parcours wartet eine kleine Überraschung auf die „Museumshelden“.