Storchenzentrum Bornheim

Warum bringt der Storch die Babys und wohin fliegt er eigentlich im Winter?

Im Storchenzentrum Bornheim erfahren Besucher alles Wissenswerte über die Mythen rund um den Gesellen auf roten Stelzen sowie über das Leben des Weißstorchs und seinen alljährlichen Storchenzug. Auf der bis zu 10.000 Kilometer langen und mehrere Monate währenden Reise sind die Störche enormen Gefahren ausgesetzt. Multimediale Stationen bringen Licht in dieses Abenteuer.

Daneben können sich Besucher aller Altersgruppen im Rahmen der Umweltbildung kreativ mit dem Storch auseinandersetzen. Für Kinder gibt es Ferienprogramme und Bilderbuchkinos. In einem angegliederten Dokumentationszentrum wird der Bestand des oberrheinischen Storchs und dessen Entwicklung dokumentiert und wissenschaftlich ausgewertet. Eine umfangreiche Bibliothek ergänzt das Angebot.

Ziel des Storchenzentrums ist es, ein Bewusstsein für den Storch und seinen Lebensraum zu schaffen und zum Schutz des Weißstorchs beizutragen.