Heimathaus Kirchberg

Nahaufnahme der Giebelwand mit Schieferdeckung
© Museumsverband Rheinland-Pfalz (Foto: Miriam Anders)

Eines der ältesten Häuser der Stadt ist das Heimathaus, in welchem das Museum der Stadt Kirchberg untergebracht ist. Im Heimathaus kann sich der Besucher auf mehreren Dokumentationstafeln über die Justiz in früherer Zeit informieren. Die Ausstellung gliedert sich auf in die Bereiche Gericht, Folter, Scharfrichter, Strafen und Hochgericht auf der Heckerhöhe oberhalb von Kirchberg.

Darüber hinaus bietet das Heimathaus einen Einblick in die Kirchberger Stadtgeschichte. Auch das Bier spielt in der Stadtgeschichte eine große Rolle und war durch fünf Brauereien im 19. Jahrhundert in Fülle vorhanden.

Im Untergeschoss kann sich der Besucher über die Entwicklungsgeschichte des Fahrrades beginnend bei der berühmten Draisine bis zum supermodernen Mountain-Bike informieren