Haus der badisch-pfälzischen Fasnacht

Einen unterhaltsamen und „närrischen“ Blick in die Geschichte der mehr als 230 Karnevalsvereine, Gesellschaften, Coprs, Zünfte und Gilden der Region bietet das Haus der badisch-pfälzischen Fasnacht in Speyer. Zahlreiche Urkunden, Dokumente und Fotografien sowie eine Sammlung von Narrenkappen, Orden, Gardeuniformen und Kostümen dokumentieren das „bunte Treiben“ der Narren in Speyer. Eine kostbare Originalausgabe der Speyerer „LehmannÖschen Chronica“ in einer Edition von 1662 belegt das „Unwesen der Fastnacht“ in der alten Reichsstadt bereits für das Jahr 1296.

Zudem präsentiert das Haus originale Narrenpreise wie den „Speyerer Till“ oder den „Ettlinger Narrenbrunnen“ sowie zahlreiche Narrenpässe, Liedertexte und -bücher.