Geysir Andernach

Das Gebäude des Geysir-Zentrums, das einem durch Wasser gespaltenen Tuffstein nachemfunden ist.
© 90GradPhotographie, Hilger & Schneider GbR

Seit 2009 vervollständigt das Geysir-Zentrum die Einrichtung Geysir Andernach, die auf ihrem Außengelände, einer Halbinsel im Rhein, den höchsten Kaltwasser-Geysir der Welt zeigt. Als modernes Museum beherbergt das einem durch Wasser gespaltenen Tuffstein nachempfundene Gebäude eine aus interaktiven Exponaten, authentischer Kulisse und zweisprachigen Texttafeln (Deutsch/Englisch) bestehende Dauerausstellung, die auf knapp 800 qm das Naturphänomen Kaltwasser-Geysir in Verbindung mit dem Vulkanismus der Eifel thematisiert.

Eine fiktive Reise ins Erdinnere mit einem alten Schachtaufzug und der nachfolgende Weg zurück an die Erdoberfläche gibt Besuchern die Möglichkeit, sich geowissenschaftliche Grundkenntnisse anzueignen und das Zusammenspiel von Gas und Wasser sowie die daraus resultierende Funktionsweise eines Kaltwasser-Geysirs zu verstehen.

Ein Museumscafe rundet den Besuch im Museum bei Kaffee und Kuchen ab, bevor man das Geysir-Schiff besteigt, das direkt gegenüber dem Gebäude ablegt und den Gast stromabwärts zu einem Naturschutzgebiet bringt, in dem sich der Kaltwasser-Geysir befindet. Etwa 40 Minuten beträgt der Aufenthalt auf dem Außengelände, ehe das Schiff die Besucher zurück zur Anlegestelle nach Andernach bringt.

Gruppen (ab 20 Personen) sollten sich frühzeitig anmelden, um das Museum und den Geysir am Wunschtermin besuchen zu können. Aufgrund von Kapazitätsgrenzen ist vor allem an den Wochenenden während der stark frequentierten Ferienzeit auch für Einzelbesucher eine Ticketreservierung sinnvoll. Auf Wunsch werden nach Voranmeldung Head-Set-Führungen oder Begleitungen zum Geysir angeboten.
Für Schulklassen gibt es verschiedene 1-stündige, naturwissenschaftliche Workshopangebote, die inhaltlich mit der Lehrkraft im Vorfeld abgestimmt werden können. In der Ferienzeit werden abwechselnde Familienprogramme angeboten.

Erfahrungsgemäß lassen sich 1-1,5 Stunden für den Besuch des Museums veranschlagen, mit Kindern empfiehlt es sich, mehr Zeit einzuplanen. Insgesamt dauert der Besuch der gesamten Einrichtung (Museum, Schifffahrt, Geysir) 3-3,5 Stunden. Die gesamte Einrichtung Geysir Andernach ist barrierefrei.