Alt Gescherr im alt Gelersch

Eingang zum Museum von der Seitengasse aus
© Ruth Hoffmann

Das private Museum liegt im alten Dorfkern von Eckelsheim, ganz in der Nähe des Restaurants „Kulturhof“, und ist von dort über ein schmales Gässchen oder bequem über den Zugang von der Gumbsheimerstraße aus zu erreichen. Ein großes Schild weist auf das Museum hin, in dem Gebrauchsgegenstände aus Omas und Uromas Zeiten zu einer Reise in das letzte Jahrhundert einladen.

Eine alte, komplett eingerichtete Bauernküche mit allem Zubehör, Schlachtgeschirr für eine Hausschlachtung, ein ehemaliges Dorfschulzimmer, ein Wohnzimmer – die „Gut Stub“, sowie ein nachgebauter Marktstand mit diversen Haushaltsgeräten von Mühlen aller Art bis hin zu Spinnrädern geben Einblick in das Leben vergangener Zeiten. Zahlreiche Vitrinen präsentieren ganz unterschiedliche Themen: „Kinderspielzeug", „Das gute Geschirr“, „Was eine Hebamme für die Hausgeburt brauchte“ und viele mehr.

Auf den rund 80 qm im alten Anwesen gibt es so einiges zu entdecken, wiederzuerkennen und auch ganz neu zu erfahren. Der leidenschaftliche Sammler und Museumsbesitzer Jürgen Wridt führt Sie gerne durch seine Ausstellung und weiß dazu die eine oder andere Anekdote zu erzählen. Tauchen Sie ein – ins Alt Gescherr im alt Gelersch!