Hunsrückhaus am Erbeskopf

Am Fuße des höchsten deutschen Bergs westlich des Rheins liegt die Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte Erbeskopf. Das Haus bringt der breiten Öffentlichkeit die natur- und kulturräumlichen Besonderheiten des Berges sowie des Nationalparks Hunsrück-Hochwald näher.

In der interaktiven Dauerausstellung können Besucher im „Sinnesgarten“ den Wald ertasten, riechen oder hören. Für Schul- und Erwachsenengruppen gibt es Umweltbildungsprogramme, die von qualifizierten Referenten durchgeführt werden. Das vielfältige Angebot am Hunsrückhaus umfasst außerdem ein Umweltlabor, einen nahegelegenen Waldseilklettergarten, einen Waldspielplatz, die Sommerrodelbahn und vieles mehr. Für das leibliche Wohl sorgt ein dazugehöriges Bistro.

Gut zu wissen:

Für Naturliebhaber gibt es rund um den Erbeskopf ein prämiertes Wanderwegenetz – „Traumschleife Gipfelrauschen“, der „Saar-Hunsrück-Steig“ sowie der „Themenweg Gipfelsteig“.