1. Deutsches Ringermuseum

Gebäude des 1. Deutschen Ringermuseums in Schifferstadt
© 1. Deutsches Ringermuseum (Foto: Laura Schäfer)

Hall of Fame des RINGENS

Treten Sie ein in die „Hall of Fame“ des Ringens und erfahren Sie mehr über die Geschichte eines einzigartigen Sports. Wir stellen erfolgreiche Sportler aus verschiedenen Jahrzehnten, wie etwa den Ausnahmesportler Wilfried Dietrich, und den Ringerverein Schifferstadt in den Mittelpunkt unseres Museums. Ihre Pokale und Medaillen, ihre Besonderheiten, dokumentiert auf zahlreichen Bildern und Urkunden, machen den Ringersport einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Unser kleines, aber feines Museum befindet sich in einem Fachwerkhaus inmitten der schönen Stadt Schifferstadt. Das Museum widmet sich folgenden Aspekten des Ringersports:

  • dem Ausnahmesportler Wilfried Dietrich: Zu sehen sind seine Medaillen, seine Kleidung und zahlreiche seltene Bilder.
  • dem zehnfachen deutschen Mannschaftsmeister VfK Schifferstadt
  • dem Ringersport bei den Olympischen Spielen von Athen bis Peking (1896 - 2008). Ausgestellt werden sämtliche Medaillen der Ringer aus DDR und BRD plus Fotos, Bekleidung und Accessoires sowie die Olympia-Plakate der Austragungsorte.
  • den Ringern der ehemaligen DDR, die beim VfK Schifferstadt gerungen haben.