1.5.2022–15.9.2022
Time to say goodbye. Der Gedenkkopf will nach Hause
Intervention im Landesmuseum
Landesmuseum Mainz

Ehre dem König: Bronzekopf aus dem früheren Benin
© ETHNOGRAFISCHE SAMMLUNG UNIVERSITÄT MAINZ
Time to say goodbye: Benin-Bronze aus der Sammlung der Johannes Gutenberg-Universität kehrt nach Nigeria zurück. Als Gast ist sie jetzt bis 15. September 2022 im Landesmuseum Mainz zu sehen.

Einst stand diese Bronze auf einem Altar zu Ehren eines verstorbenen Königs im Königreich Benin im heutigen Nigeria. Der Gedenkkopf gehört zu den geschätzt über 4.000 Messing- und Elfenbeinarbeiten, die britische Kolonialtruppen bei der Eroberung des Königspalastes im Februar 1897 raubten. Über Lagos, Berlin und Stuttgart kam die Bronze 1971 nach Mainz in die Sammlung der Johannes Gutenberg-Universität. Seit 2020 wartet der Gedenkkopf darauf, nach Nigeria zurückzukehren. Zeit, um Abschied zu nehmen!