6.6.2020–16.8.2020
Feuerwehr und Briefmarken
Wechselausstellung
feuerwehr erlebnis museum

Feuerwehr und Briefmarken, was hat das denn miteinander zu tun? Im feuerwehr erlebnis museum Hermeskeil bekommt man Antworten auf diese Frage!

In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Briefmarkenclub Trier e.V.  und der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V (Bundesverband der jungen Briefmarkenfreunde)  wurde in den vergangenen Monaten eine spannende Sonderausstellung zusammengetragen. Thematische Exponate zum Thema Brandschutz und Feuerwehr werden hier auf 24 Tafeln gezeigt. Neben Briefmarken gehören auch Stempel und Belege zum Thema Feuerwehr und deren Arbeit mit zur aktuellen Präsentation. Die Entwicklung der Ausstattung der Feuerwehr vom Löscheimer über Handdruck- und Dampfspritze bis zu den motorisierten modernen Fahrzeugen wird genauso anhand von Briefmarken gezeigt, wie die Arbeit der Feuerwehr bei Hochwassereinsätzen, Unfällen oder klassisch bei Bränden. In Kriegszeiten wurden sowohl Stempel als auch Briefmarken genutzt, um die Bevölkerung auf den Brandschutz im Luftschutz vorzubereiten. Aber auch ein angebrannter Briefumschlag ist Zeuge von den Bränden nach den Luftangriffen im 2. Weltkrieg.

Spannende Texte und Erläuterungen helfen, die thematisch sortierte Sonderausstellung besser zu verstehen, so dass man, wenn man genügend Zeit mitbringt, hier sicherlich interessante Dinge entdecken wird. Die Sonderausstellung ist noch bis Mitte August im Feuerwehrmuseum zu sehen.

Wer selbst einen Sonderstempel der Deutschen Post erhalten möchte, ist eingeladen, am Sonntag, den 09. August die Sonderpostfiliale im Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrmuseum Hermeskeil zu besuchen.